Frauen, die aus Bränden gerettet wurden

 

Einer der Alpträume für Autofahrer ist es, nach einem Unfall im Wrack eingesperrt zu sein und es beginnt zu brennen. So ist es einer Frau in Niederösterreich ergangen. Ausgerechnet am Heiligen Abend war sie von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren, der daraufhin umfiel. Das Auto begann sofort zu brennen. Die Feuerwehr kam aber so schnell, dass die Fahrerin noch rechtzeitig aus dem Auto befreit und vom Rettungsdienst versorgt werden konnte.

Ähnlich erging es zwei Frauen im Bezirk Innsbruck Land: Ihr Auto prallte eine Stunde nach Mitternacht in voller Fahrt gegen einen Aufpralldämpfer einer Autobahnabfahrt, wurde herumgeschleudert und fing Feuer. Ein nachkommender Autolenker hielt an und befreite die Frauen, von denen eine schwer verletzt wurde und eine mit leichteren Verletzungen, aber einem gehörigen Schock, davonkam.

Autobrände sind übrigens nicht so selten wie man meint: Der Autofahrerclub ÖAMTC spricht von täglichqdefault (2)h fünf Wagenbränden in Österreich und fordert eine verpflichtende Mitnahme von Feuerlöschern in Fahrzeugen.

Bei einem Brand in einem Mehrparteienhaus in St. Pölten konnte sich eine 76-jährige Bewohnerin zwar selbst in Sicherheit bringen, ihre 90-jährige Mitbewohnerin im Haus aber nicht. Sie wohnte über der brennenden Wohnung. Die Feuerwehr rückte mit 44 Mann an und schickte sofort einen Rettungstrupp los, der die Dame mit einem Tragetuch aus dem Haus brachte. Das Feuer konnte dann schnell gelöscht werden. Es war vermutlich durch eine Kerze oder Lampe ausgelöst worden.

Der Aufmerksamkeit zweier Jugendlicher in Galtür ist es zu verdanken, dass ein Hotel Brand noch mal glimpflich ausgegangen ist. Sie hatten das Feuer entdeckt und sofort die Besitzerin informiert und gerettet, die dann wiederum die Feuerwehr alarmierte. Insgesamt wurden 42 weitere Personen aus dem Gebäude evakuiert, nur eine Person musste du mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung vom Rettungsdienst behandelt werden. Das Feuer war vermutlich gegen 3:00 Uhr im Gastraum im Erdgeschoss des Hotels ausgebrochen. Kurz vor 5 Uhr morgens hatten die Feuerwehren den Brand gelöscht.