Filme über Feuerwehrmänner

Image_of_Triangle_Shirtwaist_Factory_fire_on_March_25_-_1911

Die bisweilen heroischen Taten von Feuerwehrmännern und -frauen haben auch die Filmemacher in Hollywood, aber auch in anderen Ländern inspiriert. Wir haben einige der besten Streifen herausgesucht, die sich mit Feuerwehren und ihrer Arbeit beschäftigen. Einer der ältesten Filme ist wohl “Flammendes Inferno” mit Steve McQueen und Paul Newmann. Das Szenario: In einem nagelneuen Wolkenkratzer in San Francisco bricht ein Feuer aus und hält die Menschen im Gebäude gefangen. Im Film geht es vor allem um die Spannungen zwischen dem Architekten des Gebäudes, der selbst betroffen ist, und dem Feuerwehrchef, der offensichtlich überfordert ist, am Ende aber die Kontrolle bekommt und die Menschen mit einer waghalsigen Idee rettet: Man sprengt Wassertanks auf dem Dach und löscht so das Feuer. Am Ende kommen im Film 200 Menschen im Feuer um und Steve McQueen sagt in seiner Rolle als Feuerwehrboss, dass irgendwann 10.000 Menschen in einem Hochhausbrand sterben könnten.

Im Feuer (Ladder 49) ist ebenfalls ein berühmter Film über Feuerwehrmänner, in dem John Travolta und Joaquin Phoenix die Hauptrollen spielen.

Joaquin Phoenix spielt darin einen Feuerwehrmann, der bei der Rettung in einem Feuer selbst in Gefahr gerät. Travolta ist der Brigadenchef der mit seinen Kollegen alles versucht, um seinen Kameraden zu retten. Die Schauspieler bereiteten sich auf die Dreharbeiten übrigens vor, indem sie einige Zeit in einer echten Feuerwache verbrachten.

Einer der besten Hollywoodstreifen zum Thema Feuerwehr ist wohl Backdraft – Männer, die durchs Feuer gehen. In den Hauptrollen spielen Kurt Russell, William Baldwin und Robert De Niro. Es geht dabei um die Geschichte zweier Feuerwehrmänner in New York, die versuchen herauszufinden, warum bei einigen Bränden Menschen ums Leben gekommen sind. Es stellt sich heraus, dass es oft einen so genannten Backdraft gab, eine Rauchgasexplosion. Der Film gewann einen Oscar, allerdings nur für die Musik von Hans Zimmer. Er wurde aber auch für die Effekte nominiert, die in der Tat atemberaubend sind.